Aggressive Männer und sanftmütige Frauen: Ein Konstrukt by Tobias Neuhaus PDF

By Tobias Neuhaus

ISBN-10: 3640481976

ISBN-13: 9783640481972

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Biologische Psychologie, be aware: 1,3, Universität Kassel, Veranstaltung: Soziale Strukturen und Prozesse aus sozialpsychologischer Perspektive, Sprache: Deutsch, summary: Die Forschungen zu Sexualhormonen (Punkt 5.2) ließen erkennen, dass der Testosteronspiegel die Aggression beeinflusst und somit durch das Sexualhormon ein geschlechtsspezifischer Unterschied von aggressiven Verhaltensweisen gegeben ist. Allerdings ist nicht geklärt, ob eine Mitkorrelation vorhanden ist, oder Testosteron durch bestimmte Situationen ausgeschüttet wird. Vorab lässt sich daraus schlussfolgern, dass Männer durch die Ausschüttung des Sexualhormons Testosteron aggressiver sind als Frauen. Die Forschungen von ELEANOR MACCOBY und CAROL JACKLIN (1974) bestätigen dies, da Jungen wesentlich öfter zu direkten Aggressionen greifen, als Mädchen. Allerdings ist die Forschung zu geschlechtsdifferenzierten Aggressionensverhalten erheblich komplexer und das Bild vom aggressiven männlichen und sanftmütigen weiblichen Geschlecht, dass in der Forschungsliteratur Jahrzehnte lang vermittelt wurde, ist nicht mehr tragbar.
Bei detaillierter Betrachtung der Aggressionsforschung ist zu erkennen, warum sich das Bild der sanftmütigen Frau und des aggressiven Mannes etabliert hat. Über einen langen Zeitraum hinweg lag der Fokus der Aggressionsforschung wie bei MACCOBY und JACKLIN (1974) auf direkten Aggressionen, da diese Aggressionsformen leichter zu messen sind. Aggressionsarten wie z.B. indirekte oder verschobene Aggressionen wurden deshalb in den Forschungen und Experimenten außen vor gelassen. Die physische und direkt verbale Aggression sind wie die Forschungen zeigen, typisch männlich, so dass sich durch den gesetzten Schwerpunkt der Aggressionsforschung ein falsches Bild von geschlechtsspezifischen Aggressionsverhalten entwickelt hat.
Für die Darstellung von geschlechtsspezifischen Aggressionsverhalten sind insbesondere der Kontext, die Formen und rationale aggressiven Verhaltens, zu betonen. Im Folgenden werden deshalb Analysen, Studien und Aussagen geschildert, die sich mit der Thematik Geschlecht bzw. Gender und Aggression befassen.
Die Studie „Gender variations in aggressiveness in 11-to 12-year-old kids“ von LAGERSPETZ, BJÖRKQVIST und PELTONEN (1988) zeigt, dass Jungen und Mädchen, die sich im eleven Lebensjahr befinden, im gleichem Ausmaß auf direkt verbale Aggressionen zurückgreifen. Daraus resultiert, dass diese Aggressionsform zumindest für Kinder dieses Alters nicht typisch weiblich ist. [...]

Show description

Read or Download Aggressive Männer und sanftmütige Frauen: Ein Konstrukt unserer Gesellschaft? (German Edition) PDF

Best psychological research books

New PDF release: Statistical Learning from a Regression Perspective (Springer

Statistical studying from a Regression standpoint considers statistical studying functions whilst curiosity facilities at the conditional distribution of the reaction variable, given a suite of predictors, and whilst it is very important symbolize how the predictors are with regards to the reaction. As a primary approximation, this is often will be visible as an extension of nonparametric regression.

Methoden der Experten- und Stakeholdereinbindung in der by Marlen Niederberger,Sandra Wassermann PDF

​Die Einbindung von Experten und Stakeholdern in sozialwissenschaftliche Fragestellungen und interdisziplinären Projekten gewinnt zunehmend an Bedeutung. Sie dienen u. a. der Vorbereitung von Erhebungsinstrumenten, der fachlichen Unterstützung, der Vorausschau oder der Ableitung von Handlungsempfehlungen.

Beyond Ethics to Post-Ethics by Peter Baofu PDF

Is ethical goodness fairly so fascinating within the means that its proponents throughout the a long time would prefer us to think? for example, in our time, there's even this most up-to-date model of the preferred ethical inspiration shared via many, while Dalai Lama steered that “[w]e desire those human values [of compassion and affection]….

New PDF release: Engaging in Narrative Inquiry (Developing Qualitative

Narrative inquiry examines human lives during the lens of a story, honoring lived event as a resource of significant wisdom and knowing. during this concise quantity, D. Jean Clandinin, one of many pioneers in utilizing narrative as study, updates her vintage formula on narrative inquiry (with F.

Additional resources for Aggressive Männer und sanftmütige Frauen: Ein Konstrukt unserer Gesellschaft? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Aggressive Männer und sanftmütige Frauen: Ein Konstrukt unserer Gesellschaft? (German Edition) by Tobias Neuhaus


by Kevin
4.3

Rated 4.53 of 5 – based on 9 votes